zur Startseite

Fahrten und Termine

Aktuelles

Verein
Mitmachen

Himmelmoor
Torfbahn

Partner

Startseite

 

Aktuelles von der Torfbahn

14.07.2019

Die neue Brücke in der Himmemmoorchaussee ist fertig. Die Torfbahn ist damit von Quickborn aus wieder auf dem direkten Weg erreichbar.


03.04.2019

An Ostern startet die Torfbahn Himmelmoor in die Saison 2019. Damit geht ein arbeitsreicher Winter zu Ende.

Nach dem Saisonabschluss 2018 hatten die Torfbahner jede Menge zu tun. Es wurde zusammen mit dem ehemaligen Torfwerksbetriebsleiter Klaus Czerwonka eine Neubaustrecke gebaut, welche ausschließlich bei Sonderfahrten befahren wird. Die Strecke ist in Form einer Wendeschleife angelegt, so dass auch der Holzsteg vom Förderverein Himmelmoor e. V. wieder mit der Torfbahn erreicht werden kann.  Der Bau der Wendeschleife war nötig geworden, weil größere Streckenteile aus Naturschutzgründen aus dem Kernbereich des Moores entfernt werden mussten. Im Spätherbst erhielt die neue Wendeschleife den Namen Czerwonka-Schleife. Der neue Streckenname soll ein kleines Dankeschön an die Familie Czerwonka sein, welche die Torfbahn mit großem privaten Engagement unterstützt hat.

Damit aber nicht genug, es mussten Lokomotiven repariert und Loren renoviert werden. Eine Fahrsaison hinterlässt schon deutliche Spuren an den betagten Fahrzeugen, welche teilweise noch aus den 30er Jahren stammen. Außerdem war die Torfbahn wieder mit Vegetationsarbeiten beschäftigt, welche ebenfalls viele Tage in Anspruch nahmen. Das Streckennetz muss regelmäßig von hereinragenden Ästen befreit werden, damit die Loren ungehindert und sicher durch das Moor rattern können. Nun kann die Arbeitsgemeinschaft Torfbahn Himmelmoor e.V. wieder eine „herzeigbare“ Torfbahn für die kommende Saison präsentieren.

Alle weiteren Informationen zu den Fahrten im Jahr 2019 finden Sie auf der Seite Fahrten und Termine.


08.10.2018

Wegen des Neubaus einer Brücke ist der direkte Weg zu uns derzeit leider gesperrt. Bitte bachten Sie die folgende offizielle behördliche Mitteilung:

Vollsperrung Himmelmoorchaussee / Himmelmoorweg Die Brücke über die Pinnau in der Himmelmoorchaussee muss durch eine neue Brücke ersetzt werden. Aus diesem Grund wird die Himmelmoorchaussee in diesem Bereich ab 08.10.2018 für ca. 6 Monate für alle Verkehrsteilnehmer voll gesperrt. Vorbereitende Arbeiten beginnen bereits am 01.10.2018.

Zusätzlich wird der Himmelmoorweg vom Dyrsenweg bis zum Schulweg ab 08.10.2018 für 4 Wochen für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung für beide Baustellen wird über den Schulweg, die Pinneberger Straße, Marktstraße und den Klingenberg beschildert.

Fußgänger können während dieser Zeit die Brücke im Himmelmoorweg nutzen. Die Anlieger werden um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten.


29.09.2018

Die Torfbahn und die Geocacher geben dem Himmelmoor eine Starthilfe

Geocaching ist eine Art Schatzsuche. Die Geocaches werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mithilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden.

Mindestens einmal im Jahr veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Torfbahn Himmelmoor zusammen mit der Quickborner  Geocacherfamilie „Wilder Haufen“ einen Aktionstag zu Gunsten des Himmelmoores. Dieses Jahr wurden mit Hilfe von 70 Geocachern  die Torfmoose in die frisch vernässten Flächen umgesetzt, so erhalten die bisher über Jahrzehnte zum Torfabbau trockenliegenden Flächen eine kleine Starthilfe. Die eingesetzten Torfmoose werden sich in den nächsten Jahren vermehren und irgendwann einen grünen Moosteppich auf dem Wasser bilden.

Nach der Arbeit am Vormittag  gab es als kleines Dankeschön noch eine Torfbahnrundfahrt, auf dieser Fahrt wurden verschiedene Geocaches im Himmelmoor angefahren. Die Arbeitsgemeinschaft Torfbahn Himmelmoor e. V. bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern.


31.08.2018

Ende des Torfabbaus im Himmelmoor

Zum Ende des Monats August hat das Torfwerk im Himmelmoor nach dem Verkauf des letzten Torfes seinen Betrieb endgültig eingestellt.


05.08.2018

Indienststellung  eines Zuges für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste bei der Torfbahn Himmelmoor

 Schon lange bestand im Kreise der Arbeitsgemeinschaft Torfbahn Himmelmoor e.V. der Wunsch, das Himmelmoor auch für mobilitätseingeschränkte Menschen zugänglich zu machen. Es  gab an den Fahrtagen doch schon den einen oder anderen Rollstuhlfahrer, welcher die Fahrt in den schon vorhandenen Loren bisher nicht antreten konnte. Ein Umbau einer schon bestehenden Lore zu einer Rollstuhllore ist technisch nicht möglich gewesen.

Es reifte im letzten Herbst auf privater Initiative von drei Mitgliedern die Idee zum Neubau einer Rollstuhllore.  Es wurden  über den Winter  987 Arbeitsstunden und viel Geld aus dem Privatbudegt in den Bau einer Niederflurlore investiert. Schlussendlich stand im April eine vierachsige Niederflurlore für zwei Rollstuhlfahrer und sechs Begleiter auf den Schienen. Anschließend waren noch viele Test- und Probefahrten unternommen worden, um die Betriebssicherheit garantieren zu können.

Sehr viel Fachwissen hat auch der ehemalige Betriebsleiter des Torfwerkes, Klaus Czerwonka, mit eingebracht. Ohne diese Hilfe wäre das Projekt so nicht möglich gewesen.

Zusätzlich wurden drei weitere alte Loren  aus Niedersachsen erworben und zu Personenloren mit niedrigeren Einstiegen umgebaut. So haben auch gehbehinderte Menschen ohne Rollstuhl die Möglichkeit, die Torfbahn einfacher zu besteigen. Diese drei Loren werden mit der Niederflurlore zu einem Zug gekuppelt. Der gesamte Zug bietet Platz für 22 Fahrgäste und zwei Rollstuhlfahrer und wird bei Bedarf durch die Arbeitsgemeinschaft Torfbahn Himmelmoor e.V.  bei Sonderfahrten und an den öffentlichen Fahrtagen für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste eingesetzt.

Der Arbeitsgemeinschaft  Torfbahn Himmelmoor e.V. ist es somit gelungen, die naturkundlichen Fahrten auch für Menschen anzubieten, welche das Himmelmoor bisher nicht ohne Weiteres erkunden konnten.


25.07.2018

Vorstands- und Adresswechsel bei der Torfbahn Himmelmoor

Die industrielle Epoche des Torfwerkes ist vorbei, doch um das Gebäude kümmern sich bald Ehrenamtler aus verschiedenen Himmelmoor-Vereinen.

Nach dem Produktionsende des Torfwerkes wird die Arbeitsgemeinschaft Torfbahn Himmelmoor e. V. ihren Vereinssitz im Torfwerk in der Himmelmoorchaussee 61 haben. Geplant ist, das Torfwerk in den nächsten Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein Himmelmoor und der Stadt Quickborn zu erhalten und zugänglich zu machen.

Bereits in den letzten Monaten haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Torfbahn zunehmend Arbeiten zur Instandsetzung des Rollmaterial und Gleisnetzes vom Torfwerk übernommen. Mit dem Rückzug des Torfwerkes steht die Torfbahn endgültig auf eigenen Füßen. "Wir haben gemerkt, wie wertvoll die Hilfe des Torfwerks gerade zu Anfang war und ich möchte mich dafür auch im Namen aller Mitglieder ganz herzlich bedanken." erklärte der bisherige Vorsitzende der Torfbahn.  

Sowohl Jürgen Strötzel als auch Jürgen Kallinich können sich aufgrund von Veränderungen im beruflichen Umfeld nicht mehr mit dem gewünschten Umfang vor Ort einbringen. "Es ist jetzt eine gute Gelegenheit, dass der Vorsitz der Torfbahn nahe an die Praktiker vor Ort gebracht wird" erklärte der bisherige Vorsitzende.

Beide bleiben aktive Mitglieder der Torfbahn und des Fördervereins und werden sich weiterhin für die Torfbahn und das Himmelmoor einsetzen.  

Die Nachfolge traten der ehemalige Vorstandsbeisitzer, Dan Zelck als Vorsitzender und Bernhard Müller als Vertreter und Schriftführer an. Beide verfügen über große Erfahrungen in dem Bereich und sind seit Gründung bei der Torfbahn an Bord. 


13.03.2018

Wir starten in die Fahrsaison 2018. Die ersten Fahrtage finden am Ostersonntag und Ostermontag statt. Danach fahren wir wieder an jedem ersten und dritten Sonntag der Monate Mai bis Oktober durch das Himmelmoor.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Seite Fahrten und Termine.

Neben unseren Fahrten werden auch in diesem Jahr spezielle naturkundliche Exkursionen mit Halten unterwegs und ausführlichen Erläuterungen angeboten. Diese Fahrten werden durch den Förderverein Himmelmoor e. V. veranstaltet. Nähere Informationen zu diesen Fahrten und den Terminen erhalten Sie dort.

Aufgrund des in diesem Jahr vorgesehenen Rückzugs des Torfwerks aus dem Himmelmoor wird sich für die Torfbahn künftig eine geänderte Streckenführung ergeben. Die öffentlichen Fahrten werden, wie gehabt, ca. 60 bis 70 Minuten dauern.


25.10.2017

Die Saison 2017 ist schon wieder vorbei. Wir bedanken uns bei allen Fahrgästen, die mit uns durch das Himmelmoor gefahren sind.

Auch im nächsten Jahr wird die Torfbahn wieder fahren. Die Termine werden wir rechtzeitig vor Saisonbeginn hier bekanntgeben.


08.03.2017

Unsere Fahrsaison 2017 steht vor der Tür. Die ersten Fahrtage finden am Ostersonntag und Ostermontag statt. Danach fahren wir wieder an jedem 1. und 3. Sonntag der Monate Mai bis Oktober durch das Himmelmoor.

Alle weitere Informationen finden auf der Seite Fahrten und Termine.


31.10.2016

Mit den Fahrten am 16. Oktober 2016 haben wir unseren diesjährigen öffentlichen Fahrbetrieb für diese Saison beendet. Wir danken allen unseren Besuchern für das uns entgegengebrachte Interesse. Aber nun gehen wir erst einmal in die Winterpause. Das heißt aber keineswegs, dass wir nun auch in den Winterschlaf fallen. Während der kommenden Monate sind vielmehr wichtige Arbeiten am Gleisnetz und an den Fahrzeugen auszuführen, damit wir Ihnen auch im kommenden Jahr wieder einen interessanten und vor allem auch sicheren Fahrbetrieb anbieten können. Das Fahrprogramm für das kommende Jahr 2017 werden wir rechtzeitig im 1. Quartal des Jahres 2017 bekanntgeben.


03.10.2016

Der Abschluss der Saison 2016 steht bevor. Am 16. Oktober 2016 werden wir noch einmal durch das Himmelmoor fahren. Als Besonderheit wird bereits um 11:00 Uhr ein zusätzlicher Zug am Torfwerk abfahren. Die weiteren Züge fahren zu den bekannten Zeiten um 13:00 und 15:00 Uhr am Torfwerk ab.

Nähere Informationen zu den Fahrten finden Sie hier.


19.05.2016

Am 22.05.2016 bieten wir einen zusätzlichen Fahrtag im Himmelmoor an. Die Züge fahren zu den gewohnten Zeiten um 13.00 Uhr und 15.00 Uhr am Torfwerk ab.


03.05.2016

Die Saison hat längst begonnen und die Torfbahn rollt regelmäßig durch das Himmelmoor. Unser nächster Fahrtag ist Pfingstsonntag, der 15. Mai 2016. Damit Sie Ihren Pfingstausflug flexibel planen können, werden wir zusätzlich auch am Pfingstmontag, den 16. Mai 2016 fahren. Die Züge fahren an beiden Tagen um 13:00 und 15:00 Uhr am Torfwerk ab.


06.03.2016

Wir haben die Termine für unsere Fahrten im Jahr 2016 festgelegt. Dabei werden wir erstmals regelmäßige Termine anbieten und jeweils am ersten und dritten Sonntag der Monate April bis Oktober vom Torfwerk aus in das Moor starten. Daneben wird es an ausgewählten Terminen zusätzliche Fahrten geben, zunächst an den Osterfeiertagen.

Nähere Informationen zu den Fahrten finden Sie hier.


26.12.2015

26.12.2015Heute fuhren noch einmal zwei Züge mit Besuchern durch das Himmelmoor. Damit geht unsere erste Fahrsaison zu ende. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder durch das Himmelmoor fahren. Die Termine werden wir rechtzeitig hier bekanntgeben.


13.09.2015

13-09-2015Es ist geschafft. Nach vielen Gesprächen und Arbeitseinsätzen konnten wir heute unseren öffentlichen Fahrbetrieb aufnehmen.


Kontaktdaten und Impressum